Reset Password

Revolution Slider Error: Slider with alias (Nederlands) main not found.
Maybe you mean: 'main' or 'main1' or 'main-en' or 'main-fr' or 'activiteiten_nl'
Advanced Search
Your search results

Cantignergues | Südfrankreich

 

Im sonnenverwöhnten Minervois, einer rauen und unbekannten Weinregion im Süden Frankreichs liegt das Dorf Cantignergues. In der heißen Nachmittagssonne seufzend, scheint dies ein Ort wie jeder andere zu sein, doch wer sich den malerischen Häusern nähert, wird von einem pulsierenden Dorfleben überrascht, in dem hauptsächlich ganz bodenständige Niederländer ihren Frankreichurlaub feiern und genießen. Das ist Urlaub bei Gott in Frankreich.

 

Eine hoffnungsvolle Geschichte

 

Das kleine und eigentlich unbedeutende Dorf Cantignergues hat eine wechselvolle Geschichte. Unter der inspirierenden Führung holländischer Missionare verwandelte sich das verlassene Dorf vor 40 Jahren in einen Ort der Perspektive für junge Drogenabhängige. Unter dem Einfluss der biblischen Botschaft machte ihre Verzweiflung der Hoffnung Platz. Es ist diese Hoffnung, die auch im heutigen Feriendorf im Mittelpunkt steht. Cantignergues ist nach wie vor ein Ort des Wandels und der Besinnung, ein ‚Tor der Hoffnung‘. Abenteuerlustige Urlauber und rastlose Reisende aus allen Ecken der Welt kommen nach Cantignergues, um der Hektik des Alltags zu entkommen. Inmitten von sanften Hügeln und weitläufigen Weinbergen finden sie zu sich selbst, zu Gott und zueinander. Dann kehren sie geistig erfrischt und ermutigt zu ihrer Arbeit, zu ihrer Gemeinde und zur Gesellschaft zurück.

 

 

„Tamarisk“ steht für …:

 

Eine Oase der Ruhe
In Cantignergues scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Es gibt keinen Handyempfang, kein WLAN, keinerlei Massentourismus. Hier ist eine Oase der Ruhe, in der Ihre Gedanken in alle Richtungen fließen können. Das Dorf liegt in einem Tal des Naturschutzgebietes Minervois, in dem Sie sich endlos verlieren können. Nachts können Sie Tausende von Sternen am Himmel sehen und nur das Zirpen der südfranzösischen Grillen und das leise Plätschern des Flusses sind zu hören.

 

Abenteuerliche Aktivitäten
Klettern, Abseilen, Mountainbiking, horizonterweiternde Ausflüge: wer denkt, dass man sich in dieser Umgebung langweilen muss, der irrt! Die Gegend bietet jede Menge an herausfordernden Aktivitäten für Jugendliche und Erwachsene. Außerdem gibt es eine Freizeitgruppe, in der die Kinder an mehreren Vormittagen in der Woche spielen und basteln können. Wenn Sie sich abkühlen wollen, tauchen Sie in den schön gelegenen Swimmingpool ein, der vom 1. Mai bis 1. Oktober geöffnet ist. Kulturliebhaber können sich in Städten wie Carcassonne oder Minerve verlieren, und auch das Mittelmeer ist nicht weit entfernt.

 

Charmante rustikale Häuser
Die französischen Häuser, die Sie mieten können, stammen aus dem achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert. Sie wurden komplett renoviert und geschmackvoll eingerichtet, atmen aber immer noch eine mediterrane Atmosphäre. Alte Deckenbalken und heimelige Holzöfen sorgen dafür, dass Sie sich schnell wie zu Hause fühlen. Die Natursteinmauern sorgen dafür, dass man auch im Sommer drinnen sitzen kann.

 

Ein Ort der Besinnung
Der Ort wird auch „Porte d’Espérance“ genannt, Tor der Hoffnung. In stiller Kontemplation können Sie nach Gott, unserem himmlischen Vater, suchen. In der Sommerzeit ist ein Seelsorger anwesend, der immer für ein gutes Gespräch zu haben ist. Er bietet ein wöchentliches Treffen und gemeinsames Singen an, sowie fast täglich morgens einen Impuls für den Tag und/oder abends einen Tagesabschluss.

 

Konkurrenzfähige Preise
Die Häuser von Tamarisk sind nicht teuer und in der Regel viel größer als die Ferienhäuser anderer Anbieter. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Holländische Hausmeister
Sobald Sie im Dorf ankommen, werden Sie von einem holländischen Hausmeisterpaar empfangen, das sich die Zeit nimmt, Sie an diesem besonderen Ort willkommen zu heißen.